Aktuelles

Kleinbrand Kindergarten Regenbogen Eichen

14.04.2017

Zum Ablöschen brennender Kokosmatten musste die Eichener Feuerwehr am Karfreitagvormittag in die Schulstraße ausrücken (Feuer 1). Ein Kreuztaler Feuerwehrangehöriger hatte die ungewöhnliche Rauchentwicklung bemerkt und das kleine Feuer auf dem Böschungsgelände des Kindergartens Regenbogen entdeckt und weitgehend bekämpft, bevor seine Kollegen der Löschgruppe Eichen mit dem Löschgruppenfahrzeug hinzukamen, um mit Wasser das Feuer endgültig zu bannen. Ob zwei Kinder gezündelt hatten, die der Feuerwehrmann von der Brandstelle hatte weglaufen sehen, ist nicht weiter bekannt. Größerer Schaden entstand nicht. Das Foto stellte Daniel Schlabach zur Verfügung. bjö

Übersicht aller aktuellen Nachrichten