Aktuelles

ABC-Lehrgang erfolgreich beendet

16.10.2017

21 Frauen und Männer der Stadtfeuerwehren Kreuztal, Hilchenbach und Freudenberg beendeten in den letzten Tagen allesamt erfolgreich einen Lehrgang im Umgang mit gefährlichen Stoffen und Gütern. Vorausgegangen waren 72 theoretische und praktische Ausbildungsstunden über atomare, biologische und chemische Stoffe und Gefahren sowie die Möglichkeiten, diesen mit der speziellen Ausrüstung aus den einzelnen Kommunen sowie den Gerätschaften des Abrollbehälters Gefahrgut des Kreises Siegen-Wittgenstein zu begegnen. Aufgrund der hohen Stundenzahl wurde der Lehrgang in zwei Blöcken ausgebildet. "Wir haben gute Erfahrungen mit dieser Teilung gemacht", resümiert Lehrgangsleiter Ingo Dirlenbach. "Die zeitliche Belastung für Teilnehmer als auch Ausbilder wird so besser planbar. In den zurückliegenden 20 Monaten konnten wir so 50 Feuerwehrleute in den Kommunen Kreuztal, Hilchenbach und Freudenberg in 2 Lehrgängen erfolgreich zu Fachkräften für ABC-Einsätze ausbilden. Wir sind für zukünftige Aufgaben gut aufgestellt." Als Ausbilder gaben ihr fachliches Wissen Dirk Werthenbach, Martin Kurz, Holger Loos, Klaus Becker, Dr. Wolfram Krämer, Dr. Achim Dewies, Frank Münch, Friedrich-Wilhelm Preis, Dominik Preis und Benjamin Kretzer an die Teilnehmer weiter. Text: Ingo Dirlenbach; Fotos: Holger Loos/bjö 

Übersicht aller aktuellen Nachrichten