Aktuelles

ABC Gas nach Lkw-Rangierunfall Heesstraße

13.01.2018

Glimpflich ging am Samstagmittag der Unfall mit einem Lkw auf einem Firmengelände in der Heesstraße in Kreuztal aus, der einen Gasalarm nach sich zog: Das Fahrzeug war beim Rangieren auf dem Vorhof einer Produktionshalle in ein Gebäude gefahren, das eine Gasverteilungsstaion beherbergt. Die Leitstelle der Feuerwehr alarmierte daraufhin die Feuerwehreinheiten aus Fellinghausen, Osthelden, Kreuztal und Ferndorf sowie den zuständigen Bereitschaftsdienst mit dem Stichwort "Gas in Gebäude" zur Unglückstelle. Bei Eintreffen der Wehrleute war bereits ein Mitarbeiter des Netzbetreibers vor Ort und hatte die Gaszufuhr abgeschiebert. Ein Gasgeruch war vor Ort nach Aussagen des Leiters der Feuerwehr Berthold Braun durchaus wahrnehmbar, das Gebäude sei einsturzgefährdet. Der Einsatz der Feuerwehr beschränkte sich auf das Absperren des Unfallorts sowie klärenden Absprachen mit Polizei und den Verantwortlichen. Nach rund 20 Minuten konnten die Einsatzkräfte wieder abrücken. bjö  

Übersicht aller aktuellen Nachrichten