Aktuelles

Weitere Kinderfeuerwehren gehen an den Start

28.06.2018

Mit Beginn des neuen Schuljahres 2018/2019 wächst die Stadtfeuerwehr Kreuztal um drei weitere Gruppen: Kinderfeuerwehren laden im Heestal, im Ferndorftal und in Kreuztal Mitte zu regelmäßigen Treffen der jüngsten Feuerwehrbegeisterten im Alter zwischen sechs und 12 Jahren. 

Die Kinderfeuerwehr des Einzugsgebietes Heestal - dazu zählen Fellinghausen, Junkernhees, Mittel- und Oberhees sowie Osthelden - trifft sich am Donnerstag, 30. August, um 17 Uhr am Feuerwehrgerätehaus Fellinghausen zum ersten Mal. Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren, die in den genannten Ortsteilen wohnen, sind eingeladen vorbeizuschauen und auszuprobieren, ob sie Lust haben, dauerhaft Mitglied der Kinderfeuerwehr zu werden. Die Mitgliedschaft ist bislang auf 25 Personen begrenzt. 

Die Kinderfeuerwehr aus dem Ferndorftal - dazu zählen Ferndorf und Kredenbach - wird am Freitag, 14. September, von 16.30 bis 18 Uhr aus der Taufe gehoben und wird sich fortan jeden zweiten Freitag treffen - jeweils am Feuerwehrgerätehaus Kredenbach. Auch hier gilt: Wer zwischen sechs und zwölf Jahren alt ist und aus Ferndorf oder Kredenbach stammt, kann bei dieser Nachwuchseinheit mitmachen. Das Leitungsteam dieser Einheit lädt vor dem ersten Treffen der Kinder die Eltern zu einem Informationsaustausch: Der findet am Freitag, 13. Juli, um 19 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Kredenbach statt. Dort sind Anmeldebögen verfügbar, mit denen sich Interessenten im Nachgang der Sitzung registrieren können. Auch im Ferndorftal ist die Gruppengröße zunächst auf 25 Mädchen und Jungen beschränkt. 

Die Kinderfeuerwehr Kreuztal Mitte hat ihr Gründungstreffen am Dienstag, 4. September, um 16.30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Kreuztal. Sechs- bis Zwölfjährige aus dem Einzugsgebiet der Kernstadt Kreuztal können hier alle 14 Tage dienstags einen Mix aus Freizeitspaß und spielerischem Heranführen an die Feuerwehr erleben. Interessenten können sich direkt am Tag des ersten Treffens anmelden - Platz ist für bis zu 25 Kinder. 

Die Kinderfeuerwehr Littfetal indes wird im Herbst 2018 bereits ein Jahr alt und ist mit über 40 Mitgliedern derzeit "ausgebucht". Sie war die erste Kinderfeuerwehr-Gruppe im Stadtgebiet Kreuztal und erlebte mit Beginn des Schuljahres 2018/2019 einen wahren Ansturm. Motivation genug für die neu entstehenden Gruppen, dass es an Interessenten nicht mangeln wird. 

Alle vier Gruppen sind auf der gleichen Internet-Seite unter dem Kapitel "Kinderfeuerwehr" mit detaillierten Kontaktadressen zu finden. bjö

 

 

 

 

 


 

Übersicht aller aktuellen Nachrichten