Aktuelles

Brennt Müllpresse Langenau

26.07.2018

Eine brennende und gefüllte Müllpresse beschäftigte am Donnerstagabend die Feuerwehreinheiten aus Buschhütten und Kreuztal auf einem Werksgelände in der Hüttenstraße hinter dem Kreuztaler Bahnhof (zunächst Feuer 1 für Buschhütten, wegen Atemschutzgeräteträgern Nachalarmierung für Kreuztal, außerdem B-Dienst hinzugezogen). Eine Firma stellte während des Einsatzes unentgeltlich einen Bagger zur Verfügung, der der Feuerwehr bei der Entleerung der Presse half. So konnte die Feuerwehr den brennenden Müll Abschnitt für Abschnitt mit Schaum und unter Einsatz von Atemschutzgeräten löschen. Wegen kontaminierten Löschwassers verständigte sie die Untere Wasserbehörde. Ein Spezialunternehmen wurde schließlich angewiesen, das verschmutzte Löschwasser, dessen Abfluss die Einsatzkräfte verhindert hatten, aufzunehmen und zu entsorgen. Der Einsatz beschäftigte die Löschgruppe Buschhütten und den Löschzug Kreuztal knapp dreieinhalb Stunden lang.

Vorausgegangener BMA-Alarm

Vor dem abendlichen Brandeinsatz hatten die Wehrleute aus Kreuztal und Ferndorf bereits tagsüber zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Seniorenheim Haus Hadem ausrücken müssen. Die Feuerwehr konnte vor Ort keinen erkennbaren Auslösegrund ausmachen. 

bjö 

Übersicht aller aktuellen Nachrichten