Aktuelles

Verkehrsunfall Littfeld

12.01.2019

Pkw-Brand lautete das Alarmstichwort für die Löschgruppen Littfeld und Krombach am Samstagmorgen nach einem Verkehrsunfall auf der Hagener Straße in Littfeld (Feuer 2). Dieses Einsatzstichwort verwandelte sich bei Eintreffen in eine ABC-Lage. Ein 29-jähriger Pkw-Fahrer war mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Burgholdinghausen unterwegs, als er das am Fahrbahnrand postierte Fahrzeug einer Zeitungsbotin erfasste, das dadurch mehrere Meter nach vorn geschleudert wurde. Der Verursacher geriet dabei in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. An allen drei Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von geschätzten 60.000 Euro. Zum Glück zogen sich drei Unfallbeteiligte nur jeweils leichte Verletzungen zu. Die Feuerwehr half beim Absichern der Einsatzstelle und beim Auffangen ausgelaufener Betriebsstoffe. Ein Löscheinsatz war nicht erforderlich. Die Fotos stellte das Team von wirsiegen.de zur Verfügung. bjö 

Übersicht aller aktuellen Nachrichten