Aktuelles

Feuerwehr Buschhütten hilft beim Müllsammeln

23.03.2019

Dem an alle Dorfvereine Buschhüttens gerichteten Aufruf des CVJM Buschhütten eine am 23.03.2019 geplante Müllsammelaktion im Ort zu unterstützen folgten 13 Kameraden und Familienangehörige der Löschgruppe Buschhütten und zeigten damit, dass man sich bei der freiwilligen Feuerwehr nie zu schade ist, die Hände schmutzig zu machen. Gemeinsam mit ca. 50 weiteren Helfern traf man sich bei bestem Wetter am Gemeindehaus, um sich dort in Gruppen aufzuteilen und einzelne Bezirke von den unliebsamen Hinterlassenschaften der modernen Wohlstands- und Wegwerfgesellschaft zu befreien.

Ganze Autoreifen, Bänke, Radkappen und Ähnliches wurden neben unzähligen Plastikverpackungen, Getränkeflaschen und Zigarettenschachteln aus Feld und Flur beseitigt. Besonders einige Problemgebiete trieben den Helfern Schweißperlen auf die Stirn, da allem Anschein nach auswärtige LKW- Fahrer, welche in der Vergangenheit dort häufiger längere Pausen eingelegt hatten, offensichtlich keine andere Möglichkeit gefunden hatten, als die Hinterlassenschaften der von daheim mitgebrachten Lebensmittel einfach in die Büsche zu werfen. Aber auch im Umfeld einiger Müllsammelstellen war besonderer Einsatz gefragt. Wofür es keinen Container gibt, das werfe ins Gebüsch daneben, hat sich jedenfalls wohl der ein oder andere Zeitgenosse gedacht. Bleibt zu hoffen, dass die nun geschaffene Sauberkeit lange anhält.  Den Beteiligten hat die Aktion trotz des negativen Anlasses jedenfalls großen Spaß gemacht. Zum krönenden Abschluss bedankte sich der CVJM Buschhütten mit einem abschließenden Fleischwurstessen im Gemeindehaus bei den fleißigen Helfern. Text und Foto stellten Peter Giebel zur Verfügung. bjö

 

 

 


 

Übersicht aller aktuellen Nachrichten